Samstag, 7. November 2009

KAPITEL 2: How To: Wie werde ich unbeliebtetster und überall als vollständig durchgeknallt geltender Hundezüchter?

KAPITEL 2: DAS SHOWTALENT

14. Nun werden lediglich die Ringecken gewechselt und nebenbei etwas an der eigenen Reputation gearbeitet. Der Einfachheit halber nutzen Sie dazu die Kontakte sehr intensiv, die Sie während der Welpenvergabe aufgebaut haben dazu, Ihren Stellenwert in der Szene möglichst vorteilhaft zu gestalten. Versäumen Sie keinesfalls bei dieser Gelegenheit in jedem nur erdenklichen Zusammenhang über die diversen Zuchtversäumnisse anderer Züchter und Funktionäre des Vereins zu informieren, schließlich sollen Ihre Welpenkäufer später die Multiplikatoren dazu sein, Ihre eigene Person und damit NUR Ihre Zucht entsprechend vorteilhaft zu präsentieren.

15. Setzen Sie diesen eingeschlagenen Trend über ca. 5 neue Würfe hinweg fort, Sie sind damit auf allerbestem Wege eine durchweg vorteilhafte Position im Vereins- und Züchterumfeld einzunehmen. Gleichzeitig lassen Sie bitte keine noch so weit entfernte Zuchtshow aus und sammeln bei diesen Gelegenheiten fleissig Titel für Ihre Hunde UND gehörig viele Auslandskontakte, auch diese werden später noch ausgesprochen nützlich werden. Ab diesem Zeitpunkt sollten Sie jedoch unbedingt damit beginnen sehr auffällig immer wieder für Unruhen nach oberem Muster zu sorgen, dann versichere ich Ihnen, dass nach ca. 3-4 Jahren der Zeitpunkt gekommen sein wird, wo die ersten Personen in Ihrem Umfeld beginnen werden diesen Trend zu analysieren und an diversen Stellen auch deutlich zu hinterfragen. Ab jetzt kann es durchaus sein, dass über gewisse Querverbindungen hinweg etwas Licht in lange vorher von Ihnen an diversen Stellen hinterlassenen Äusserungen zu Dritten gelangt, nun wird es ausgesprochen schwierig und deutlich enger in Ihrem Umfeld.

Versäumen Sie etwa zu diesem Zeitpunkt auch keinesfalls auf unzähligen, neuen, eigens dazu erstellten Webseiten immer mehr und umso aufdringlicher auf Ihre angeblichen züchterischen Erfolge hinzuweisen.

Ja, trauen Sie sich dort ruhig sich selbst als den erfahrensten Züchter Deutschlands - oder noch besser weltweit- Ihrer Rasse zu bezeichnen, ihre Züchterkollegen, von denen Sie zu Anfang jeden noch so kleinen Basic- Tipp oder sonstige Hilfestellung erfragen mussten, werden rundum sehr begeistert sein.

Die zufälligen Leser werden sicher immer wieder begeistert darüber sein, wenn Sie dort von sich selbst in der Dritten Person berichten, dies macht die angestrebte Desinformation in sich komplett und unterstützt den von Ihnen damit durchweg angestrebten Gesamttrend ungemein. Die Personen die allerdings über diese Zusammenhänge informiert sind, werden etwas mit dem Kopf darüber schütteln, lassen Sie sich davon auf gar keinen Fall beeindrucken. Dort wo ein ordentliches Impressum über diese Zusammenhänge unnötigen Aufschluß geben könnte, lassen Sie dieses unnütze Dingensbums doch ruhig einfach weg, oder tragen dort Ihren Ehegatten oder sonstigen Bekannten ohne dessen Wissen mit einem Pseudonamen ein, diesen informieren Sie ebenfalls nicht dazu, mit solchen unnützen Nachfragen sollten Sie sich wirklich nicht befassen, schließlich haben Sie künftig sehr viel wichtigeres zu tun!!

Fortsetzung folgt...


-------------------------------------

Artikelvorschau, nächstes Kapitel:

KAPITEL 3:  DIE ÜBERALL UND BREIT VERKÜNDETE VERSCHWÖRUNGSTHEORIE

Kapitelübersicht:

- Kapitel 1
- Kapitel 2

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen